Dass Geheimdienste (NSA, BND, ...) und Wirtschaftsunternehmen (Google, Facebook, ...) im Maßstab von Mega/Giga/Tera/Peta-Bytes unsere Daten abgreifen, ist genauso ein Skandal, wie die von Edward Snowden aufgedeckte Tatsache, dass diese alle auch noch zusammenarbeiten. Wer jetzt seine E-Mails verschlüsseln will, dreht an der falschen Schraube. Wichtiger als die Inhalte sind die Verbindungsdaten (wer macht was, wann mit wem). Und das bleibt auch beim Verschlüsseln offen. Ich habe mir jetzt mal angeschaut, was ein Browser so alles verrät, wenn er eine Website ansteuert. Überzeugt Euch selbst:

ip-check.info und panopticlick.eff.org

Was kann man dagegen tun? Jede Menge Plugins etwa in Firefox installieren: BetterPrivacy, NoScipt, Flashblock, ... So richtig nutzerfreundlich ist das nicht.

... Comment

Ein paar gute Infos
gibt's hier bei der Electronic Frontier Foundation.

... Link

brieftauben

... Link


... Comment


bits, reviews, comments on Science

Online for 1073 days
Last update 04.04.2014

Comments
brieftauben
mariong, 403 days ago
Ein paar gute Infos gibt's hier bei der Electronic Frontier Foundation.
martin_, 403 days ago
Review Free-Piston Engine Eine Übersicht der Projekte zum Freikolbenmotor (englisch: free-piston engine) haben übrigens Rikard...
martin_, 550 days ago
Status
You are not logged in
... Login
RSS feed

Made with Antville
Helma Object Publisher